Alle Angebote für den Grundschulbereich

Eidechsen in Bewegung  Jahrgang 1 - 2

Eidechsen kriechen über Steine und Sand! Die Teilnehmer/innen lernen beim Eidechsenbau verschiedene Methoden zur Bearbeitung von Pappe und UMT-Halbzeugen kennen. Der Eidechsengang kann am eigenen Modell nachgespielt werden.

Kombinierbar mit:

"Fluss auf - Fluss ab"
"Roboter-Bienen auf Tour"
"Schweben, Schwimmen, Sinken und Bootsbau"
"Schnell wie der Wind"

Schnell wie der Wind  Jahrgang 1 - 2

Der Wind pustet, schiebt und drückt…und er kann Fahrzeuge antreiben! Die Teilnehmer/innen lernen beim Segelwagenbau verschiedene Methoden zur Bearbeitung von Papier und Pappe kennen. Die fertigen Wagen fangen den Wind mit ihrem Segel ein und fahren mit ihm um die Wette.

Kombinierbar mit:

"Fluss auf - Fluss ab"
"Roboter-Bienen auf Tour"
"Schweben, Schwimmen, Sinken und Bootsbau"
"Eidechsen in Bewegung"

Fluss auf - Fluss ab  Jahrgang 1 - 2

Von der Quelle bis ins Meer nutzen die Menschen den Fluss, um eine Vielzahl an Waren zu transportieren: Die Teilnehmer/innen schlüpfen in die Rolle von Kapitänen und gestalten entlang des strömenden Wassers ihre eigenen Häfen. Hierbei ist gemeinsames Handeln gefragt.

Kombinierbar mit:

"Schnell wie der Wind"
"Roboter-Bienen auf Tour"
"Eidechsen in Bewegung"

Roboter-Bienen auf Tour  Jahrgang 1 - 2

Schickt die Bienen auf Entdeckungstour! Als kleine Programmierer/innen gestalten die Kinder den Weg ihrer Roboter-Biene und erleben mit ihr unterschiedliche Geschichten.

Kombinierbar mit:

"Schnell wie der Wind"
"Fluss auf - Fluss ab"
"Schweben, Schwimmen, Sinken und Bootsbau"
"Eidechsen in Bewegung"

Schweben, Schwimmen, Sinken und Bootsbau  Jahrgang 1 - 2

Sinkt es noch oder schwimmt es schon? Hölzer, Metalle und Kunststoffe werden auf ihr Schwimmverhalten untersucht. Selbst gebaute Boote werden in den Strömungen unserer Wassertische erprobt.

Kombinierbar mit:

"Schnell wie der Wind"
"Roboter-Bienen auf Tour"
"Eidechsen in Bewegung"

Die kleine Windradmanufaktur  Jahrgang 3 - 4

Den Wind als regenerative Energiequelle zu nutzen, bedeutet die Bewegung der Luft zu verwenden, um etwas wegzudrücken oder in Drehung zu versetzen. Wie in einer Manufaktur werden die wesentlichen Bauteile eines Windrades selbst entwickelt, hergestellt und bis hin zur Montage und Justage aus einer Hand gefertigt.

Kombinierbar mit:

"Die Küstenlandschaft, in der wir leben"
"Windgeschwind auf Kurs"

Flaute, Brise oder Sturm  Jahrgang 3 - 4

Wetterdaten aufnehmen und wissen, wie der Wind weht! Die Teilnehmer/innen stellen in der UMT-Werkstatt ein eigenes Messgerät her, mit dem die Windgeschwindigkeit gemessen werden kann.

Kombinierbar mit:

"Die Küstenlandschaft, in der wir leben"
"Windgeschwind auf Kurs"

Windgeschwind auf Kurs  Jahrgang 3 - 4

Das Boot auf Kurs halten, unabhängig von der Windrichtung? Die Teilnehmer/innen fertigen Bootsrumpf, Mast und Segel und erproben die Fahreigenschaften ihres fertigen Segelbootes bei Wind und Wetter!

Kombinierbar mit:

"Die kleine Windradmanufaktur"
"Flaute, Brise oder Sturm"
"Die Küstenlandschaft, in der wir leben"

Die Küstenlandschaft, in der wir leben  Jahrgang 4 - 5

Die ostfriesische Küstenlandschaft wurde im Laufe der Jahrtausende durch den Klimawandel geprägt. In einer Zeitreise sind die Auswirkungen des Meeresspiegelanstieges und das Handeln der Küstenbewohner im Wechsel der Gezeiten zu erleben.

Kombinierbar mit:

"Die kleine Windradmanufaktur"
"Flaute, Brise oder Sturm"
"Windgeschwind auf Kurs"